rv11_top_in_danish.png
English version
HOME
Printversion A4 liggende
Die loyalen Kunden erleben RIVAL primär als entwickelnd
RIVAL hat im Herbst 2016 eine Kundenzufriedenheitsumfrage durchgeführt. Das Ergebnis ist eindeutig. Die Kunden der Zukunft, die auf RIVALs entwickelnde Kompetenzen setzen möchten, erleben ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistung und Preis.
RIVAL - Glade kunder

„In den Fällen, in denen wir mit dem Kunden hinsichtlich Entwicklung und Optimierung der Werkstücke eng zusammenarbeiten, sind die Kunden sehr loyal und zufrieden mit der Zusammenarbeit, der Qualität und auch dem Preis. Und vor allem die technischen Entscheidungsträger des Kunden schätzen die Zusammenarbeit sehr,“ sagt Carsten Tønnes.

 
Das passt gut zu RIVALs strategischem Fokus und ist auch ein schöner Anhaltspunkt dafür, dass man mit dem Prozess, von einem eher ausführenden Lieferanten zu einem Kooperationspartner und Gesamtlieferanten zu werden, richtig liegt.


 

Die Lieferfähigkeit muss einen Tick besser werden
Die Umfrage zeigt auch, dass die Kunden festgestellt haben, dass RIVALs Lieferfähigkeit von einem Niveau über 98 % auf knapp unter 98 % gefallen ist.

 

 

„Das ist natürlich nicht zufriedenstellend, und wir haben eine klare Zielsetzung, die 98 % lautet“, sagt Carsten Tønnes. „Wir arbeiten an der Optimierung mehrerer Bereiche in der Produktion und der Planung, die uns zurück auf das hohe Niveau bringen soll.“


 

Schärferes Profil
Zugleich zeigt die Umfrage, dass etliche eher periphere Kunden nicht genug über die Kompetenzen und Leistungen wissen, die RIVAL anbieten kann. „Daher müssen wir in unserer Vertriebsarbeit und unserer Kommunikation zukünftig noch schärfer werden. Wir müssen auf dem Markt bei allen relevanten Unternehmen mit einem klaren Profil auftreten“, meint Carsten Tønnes abschließend.

 

 

  1. Date:
    07-06-17
Jungste_neugkeiten_de
Weitere_neugkeiten_de
rv16-adressebund_de.png