rv11_top_in_danish.png
English version
HOME
Printversion A4 liggende
Auftrag aus der Rüstungsindustrie in Millionenhöhe
RIVAL liefert seit ein paar Jahren mit großem Erfolg kritische und kostbare Werkstücke an die Rüstungsindustrie. Zuletzt wurde ein Auftrag in Millionenhöhe unter Dach und Fach gebracht. Für RIVAL gehören solide interne Kompetenzen kombiniert mit einem starken Netzwerk aus Zulieferern und Partnern zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren.
 
Forsvarsindustrien-web
 

RIVAL arbeitet seit mehreren Jahren mit Kunden aus der dänischen, deutschen und norwegischen Rüstungsindustrie zusammen. Dort schätzt man RIVALs Stärken, die darin bestehen, Werkstücke zu entwickeln und zu liefern, die für die Kunden kritisch sind, und legt mehr Wert auf Qualität, Dokumentation, Nachverfolgbarkeit und Liefersicherheit als den niedrigsten Preis. Gerade hier erhalten RIVALs Kompetenzen in Bezug auf das Einhalten von geforderten Toleranzen, Finish und Qualität sowie das Verständnis für ein konstantes Optimieren der Produktivität auch eine entscheidende Bedeutung.

Komplexe Teile für Kampfpanzer

Zuletzt hat RIVAL in enger Zusammenarbeit mit mehreren Subunternehmern einen Auftrag über die Produktion komplexer Teile für einen Kampfpanzer erhalten. „Bei derartigen Projekten übernehmen wir immer die volle Verantwortung für die Projektleitung“, sagt Verkaufsleiter Christian Aarup von RIVAL. „Damit sind wir der Garant des Kunden, dass die Lieferung den vereinbarten Gegebenheiten entspricht und der Kunde nur einen einzigen Kontakt hinsichtlich des Projekts hat.“

Wertvolle Erfahrung

RIVAL hat in über 50 Jahren ein Unternehmen aufgebaut, das bekannt dafür ist, für seine Kunden Werte zu schaffen und so deren Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. RIVAL ist es gelungen, diese Erfahrung, Kompetenz und Nutzung des Maschinenparks, die über die Jahre als Zulieferer anspruchsvoller Kunden der Wind-, Öl- und Gasindustrie wie GE, National Oilwell und Wärtsilä, aufgebaut wurden, erfolgreich auf andere Branchen wie z. B. die Rüstungsindustrie zu übertragen.


 

Großes technisches Verständnis

 „Wir haben derzeit eine äußerst wertvolle Zusammenarbeit mit mehreren Unternehmen der Rüstungsindustrie, die genau das nachfragen, worin unsere Stärken liegen, wenn es um die Produktion von kritischen und kostbaren Werkstücken geht – gerne Systemlieferungen in Serienproduktion“, sagt Christian Aarup.

 

  

„Sie sehen einen Lieferanten, der in vielen verschiedenen Materialien arbeiten kann, über großes technisches Verständnis verfügt und sich dem Kunden von der Kommunikation her anpasst – auch auf hohem technischen Niveau. Sie schätzen, dass wir all die Elemente anbieten können, die im vollen RIVAL-Paket enthalten sind, und die immer an die Anforderungen des einzelnen angepasst werden. Für unsere Kunden stimmen damit nicht nur die Gesamtkosten, sondern auch die hohe Qualität bei den fertigen Werkstücken.“

Starke Systemlieferungen durch Netzwerke

Die Zusammenarbeit mit den Kunden der Rüstungsindustrie zeigt zugleich, dass es von großer Bedeutung ist, dass RIVAL bei den Projekten des Kunden als Systemlieferant agieren kann. „Als Systemlieferant kommt uns unser starkes Netzwerk von Subunternehmern zugute, mit denen wir primär im Bereich Oberflächenbearbeitung, zertifizierte Materialien, Schweißen sowie Forschung & Entwicklung zusammenarbeiten“, sagt Christian Aarup. „Wir haben den Fokus konstant darauf gerichtet, unser Netzwerk sowohl auf der Verkaufs- als auch der Subunternehmerseite auszubauen, und hier ist unsere Mitgliedschaft bei CenSec von großer Bedeutung.“

Die volle Verantwortung für Systemlieferungen

RIVAL verfügt heute somit über wertvolle Kompetenzen und Erfahrungen, die das Unternehmen in die Lage versetzen, in Zusammenarbeit mit kompetenten Subunternehmern umfassende Projekte mit Systemlieferungen an die Rüstungsindustrie zu schultern. Das bedeutet, dass RIVAL die volle Projektverantwortung übernimmt, gleichzeitig aber auch, dass nicht alle Elemente zwangsläufig bei RIVAL produziert werden müssen.

„Wir wissen, dass Parameter wie Liefersicherheit, Qualität, volle Nachverfolgbarkeit und eine enge Zusammenarbeit bei den Projekten für unsere Kunden in der Rüstungsindustrie entscheidend sind“, sagt Christian Aarup. „Unsere Mitarbeiter und auch unsere Subunternehmer sind bereit, dieses Wissen auf neue Projekte in der Branche anzuwenden, und wir vertrauen darauf, den Kunden eine besondere, Wert schöpfende Leistung bieten zu können.“


 

 

  1. Date:
    22-06-17
Jungste_neugkeiten_de
Weitere_neugkeiten_de
rv16-adressebund_de.png